You Are Viewing

Dokumentation 2014

Kultur und Politik, Folklore und Falafel, fröhliches Feiern und ernsthafte Flüchtlingsarbeit vereinen sich an der Bochumer Jahrhunderthalle zu einem großartigen Wochenende mit 20.000 Besuchern: „Ruhr International“ – ein Fest, das verbindet. Besucher loben: Das ist mehr als nur Wohlfühlfolklore.

(WAZ)

Wir möchten an dieser Stelle mit vielen tollen Fotos und Presseberichten “Ruhr International” 2014 noch einmal ein wenig Revue passieren lassen und wünschen viel Spaß damit!

Presse

» Der Westen

» Ruhr Nachrichten

Fotos

Wir danken der Sparkasse Bochum, Funkhaus Europa, Urbane Künste Ruhr, NRW KULTURsekretariat, Zukunftsakademie NRW, Umweltservice Bochum und VBW Bochum, die dieses Fest mit ermöglicht haben.

Wir danken dem Jahrhunderthallen-Team, coolibri, publicity, engel und agenten, Daniel Credo, Michael Schwettmann, Heike Wahnbaeck, Abdou Diamé für ihre Unterstützung.

Wir danken der Presse für ihre begleitende Berichterstattung.

Wir danken allen Mitarbeitern und Helfern – ein wirklich großartiges Team – für die herausragende Arbeit bei Ruhr International.

Wir danken allen Künstlern, Vereinen und Initiativen, die dieses wunderbare Programm mitgetragen haben.

Wir danken allen Menschen an den Marktständen, die uns kulinarisch verwöhnt haben, uns schöne Dinge gezeigt haben und mit denen wir reden und diskutieren durften.

Wir schicken ein dickes Dankeschön in den Himmel, der uns dieses fantastische Wetter geschickt hat.
Und natürlich bedanken wir uns bei unserem Publikum! Danke für euren Support, euer Feedback und eure Energie.

Visit Us On Facebook