Was glaub' ich, wer ich bin?!

Liza Kos

Liza Kos

Die Bühne ist ihre Welt, in der sie sich herrlich erfrischend austobt und mit vorherrschenden Klischees spielt. Denn die kennt Liza Kos zu genüge. Schlagfertig und mit verblüffenden Wendungen spielt sie mit ihren drei Identitäten und dem Selbstverständnis der Frau. „Von Minirock und weiße Stiefel tragenden Russinnen, die Wodka trinken, über Türkinnen, die ihren Mann von hinten im Auge behalten, zu mülltrennenden Deutschen, wird jede Nation durch den Kakao gezogen.“

Bei Ruhr International zeigt sie Auszüge aus ihrem vielschichtigen Kabarett-Comedy Programm „Was glaub‘ ich, wer ich bin?!“, das u.a. Liza Kos‘ eigene und eigentümliche Integration erzählt. Sei es über ihr Herkunftsland Russland, die Türkei oder ihre Wahlheimat Deutschland.

Durch ihre „integrationsbedingte Persönlichkeitsspaltung“ schlüpft Liza Kos gekonnt in verschiedene Rollen und bietet einen unterhaltsamen Mix aus Persiflage, Parodie und Liedern. Ein Programm voller Überraschungen und Kontraste.

Foto: Liza Kos / Credit: Michel Kitenge

Visit Us On Facebook