ADG7

Koreanischer Pop & Funk

ADG7

tba

tba

tba

Foto: ADG7 / Credit: ADG7

ADG7 (Ak Dan Gwang Chil) ist für ihre koreanische Popmusik, die sie auf traditionellen Instrumenten spielt, bereits mehrfach preisgekrönt. Mit unterschiedlichen koreanischen Instrumenten (Daegeum, Saenghwang, Ajaeng, Gayageum und koreanischer Percussion) und einem auf den Volkstraditionen basierenden, kraftvollen Gesang kreiert ADG7 mit seinen drei Frontsängerinnen eine Mischung aus koreanischem Pop und Funk mit heiteren und humorvollen Elementen.

Das Ensemble besteht aus sechs Musiker:innen und drei Powerhouse-Folk-Sängerinnen, deren Repertoire von den Ritualen schamanistischer Musik (Gut) und der koreanischen Volkslied-Tradition (Minyo) aus der Hwanghae-Region, heute eine westliche Provinz in Nordkorea, beeinflusst ist. Ihr mitreißender Auftritt wird das Publikum in ein spirituelles Erlebnis eintauchen lassen und den Zuhörenden positive Energie spenden.

ADG7 gründete sich 2015 anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung Koreas von der japanischen Kolonialherrschaft. Ihre Musik drückt die wahre Bedeutung der Befreiung und Südkoreas Wunsch nach Wiedervereinigung aus. ADG7 erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Preis für die beste Gruppe beim KBS Korean Traditional Music Award 2018 und den Sori Frontier Award beim Jeonju International Sori Festival 2017. Das Ensemble begeisterte auf der WOMEX 2019 und dem Global FEST 2020 und ist nach der Pandemie auf großen Tourneen in Europa und Nordamerika aufgetreten, zum Beispiel auf den Festivals in Glastonbury, Roskilde, Rudolstadt und dem Bardentreffen in Nürnberg.

___________________

ADG7 (Ak Dan Gwang Chil) has been repeatedly awarded for their Korean pop music played on traditional instruments. Using various Korean instruments such as Daegeum, Saenghwang, Ajaeng, Gayageum, and Korean percussion, along with powerful vocals rooted in folk traditions, ADG7's three lead singers create a blend of Korean pop and funk infused with cheerful and humorous elements.

The ensemble consists of six musicians and three powerhouse folk singers, drawing influence from shamanistic music rituals (Gut) and the Korean folk song tradition (Minyo) originating from the Hwanghae region, now a western province in North Korea. Their captivating performances immerse the audience in a spiritual experience, radiating positive energy to the listeners.

Founded in 2015 to commemorate the 70th anniversary of Korea's liberation from Japanese colonial rule, ADG7's music expresses the true meaning of liberation and South Korea's desire for reunification. The ensemble has received numerous awards, including the Best Group Award at the KBS Korean Traditional Music Award 2018 and the Sori Frontier Award at the Jeonju International Sori Festival 2017. They have enthralled audiences at WOMEX 2019 and Global FEST 2020, and post-pandemic, embarked on major tours in Europe and North America, performing at festivals such as Glastonbury, Roskilde, Rudolstadt, and the Bardentreffen in Nuremberg