LADANIVA

Armenische Folklore trifft auf Jazz und HipHop

LADANIVA

tba

tba

tba

Foto: LADANIVA / Credit: Felipe Barbosa

Die Musik von LADANIVA schöpft aus Einflüssen aus der ganzen Welt, von traditioneller Balkanmusik über Maloya, Jazz und Reggae bis hin zu HipHop mit starken Wurzeln in der armenischen Folklore. LADANIVA kreiert dabei unwiderstehliche Melodien, die sowohl der Tradition als auch der Moderne entlehnt sind.

2019 veröffentlichten die armenische Sängerin Jacqueline Baghdasaryan und der französische Multiinstrumentalist Louis Thomas den Clip zu "Vay Aman", einem Song, der Sommerlaune und Partystimmung verbreitet. Noch im selben Jahr veröffentlichten sie den Track "Kef Chilini", der weltweit viral ging und mittlerweile über 26 Millionen Mal aufgerufen wurde.

Entschlossen kombiniert die Gruppe frische Akzente der armenischen Folklore mit traditionellen Melodien. Einflüsse aus der ganzen Welt sind es, die LADANIVA zu einer rhythmischen Malerei verbindet, die Geschichten von Verständnis und Gemeinschaft erzählt, aber auch von der Schönheit der Kulturen dieser Welt.

2023 veröffentlichte die Gruppe ihr neues Album "LADANIVA"; vorab ging die erste Single "Shakar" auf den Markt. Wie der Name der Single schon sagt (Shakar = Zucker auf Armenisch), ist dieser Track ein Bonbon, eine prickelnde Süße, für die nur LADANIVA das Rezept hat: eine Fusion aus Balkan-Pop, Maloya-Vibrationen und HipHop-Ausbrüchen, getragen von Jacquelines unwiderstehlicher Stimme und produziert von Jasper Maekelberg (Balthazar / Warhaus).

___________________

The music of LADANIVA draws from influences around the world, ranging from traditional Balkan music to Maloya, jazz, reggae, and hip-hop, with strong roots in Armenian folklore. LADANIVA creates irresistible melodies that borrow from both tradition and modernity.

In 2019, Armenian singer Jacqueline Baghdasaryan and French multi-instrumentalist Louis Thomas released the video for "Vay Aman", a song that spreads summer vibes and party atmosphere. In the same year, they released the track "Kef Chilini", which went viral worldwide and has now been viewed over 26 million times.

The group decisively combines fresh accents of Armenian folklore with traditional melodies. Influences from around the world converge in LADANIVA's rhythmic tapestry, telling stories of understanding and community, as well as the beauty of cultures worldwide.

In 2023, the group released their new album, "LADANIVA", preceded by the first single, "Shakar". As the name of the single suggests (Shakar = Sugar in Armenian), this track is a treat, a sparkling sweetness for which only LADANIVA has the recipe: a fusion of Balkan pop, Maloya vibrations, and hip-hop bursts, carried by Jacqueline's irresistible voice and produced by Jasper Maekelberg (Balthazar / Warhaus).