EMEK Korosu

In by daniel

EMEK Korosu

Chor der Werktätigen Bochum

EMEK Korosu

tba

tba

tba

Foto: EMEK Korosu / Credit: EMEK Korosu

Der Chor EMEK Korosu beschäftigt sich überwiegend mit der Volksmusik Anatoliens und Mesopotamiens, bleibt dabei jedoch für alle Klänge und Stimmen der Welt offen. Mit seinem musikalisch-künstlerischen Einsatz bekräftigt er die Werte der Völkerfreundschaft, der Solidarität und des Friedens und fördert zudem den Erfahrungsaustausch, die Zusammenarbeit und den Zusammenschluss von Chören und Künstler-Initiativen mit ähnlichen Interessen auf nationaler und internationaler Ebene. "Der Chor EMEK Korosu hat den Anspruch, ein sicht- und hörbarer Teil des interkulturellen Lebens in Bochum zu sein."

Im Jahr 2009 von ehrenamtlichen kurdisch-türkischen Musikern und Musikerinnen und Sängern und Sängerinnen gegründet, trifft die Gruppe von motivierten und stimmfesten Menschen sich wöchentlich und übt Volkslieder verschiedener Kulturen in unterschiedlichen Sprachen ein. Immer wieder treten sie damit bei unterschiedlichen kulturellen und sozialen Veranstaltungen in und um Bochum auf, unter anderem in Kooperation mit der IFAK, der AWO oder dem internationalen Kulturverein Bochum e.V.

Der Chor EMEK Korosu setzt sich für die Rechte der Arbeiter:innen und gegen Ausbeutung, sowie für eine rassismuskritische, gendergerechte und solidarische Gesellschaft ein. In ihren Liedern drücken die Sänger:innen und Musiker:innen darüber hinaus den Wunsch nach Frieden und Abrüstung aus.

Der Chor EMEK Korosu schafft neue Begegnungsanlässe und Verbindungen durch gemeinsame Aufführung mit anderen Bochumer Chören und Musiker und Musikerinnen und will sich interkulturell sowie musikalisch weiterentwickeln und neue Chorpartnerschaften initiieren.

Ausgewählt durch den interkulturellen Beirat.
Gefördert durch den Fonds Soziokultur.

___________________

The choir EMEK Korosu primarily focuses on the folk music of Anatolia and Mesopotamia, but remains open to all sounds and voices of the world. With its musical and artistic endeavors, it reaffirms the values of friendship among peoples, solidarity, and peace, while also promoting the exchange of experiences, collaboration, and the formation of alliances with choirs and artist initiatives with similar interests on a national and international level. "The EMEK Korosu choir aspires to be a visible and audible part of intercultural life in Bochum."

Founded in 2009 by volunteer Kurdish-Turkish musicians and singers, the group of motivated and talented individuals meets weekly to practice folk songs from various cultures in different languages. They frequently perform at various cultural and social events in and around Bochum, including collaborations with IFAK, AWO, or the International Cultural Association internationaler Kulturverein Bochum e.V.

The EMEK Korosu choir advocates for workers' rights and against exploitation, as well as for a society that is critical of racism, gender-equality, and solidarity-based. Through their songs, the singers and musicians also express a desire for peace and disarmament.

The EMEK Korosu choir creates new opportunities for encounters and connections through joint performances with other Bochum choirs and musicians, and aims to further develop interculturally and musically while initiating new choir partnerships.